Natur pur – im Herzen der Stadt

Die Hardt-Anlagen kann man von der Elberfelder Innenstadt in nur 10 Gehminuten erreichen. Von dem schon erschlossenen innerstädtischen Fuß- und Radweg, der Nordbahntrasse (Rott bis Ostersbaum), sind es etwa 15 Gehminuten bis zur Elisenhöhe.

Wie Sie uns finden (copy 1)

Mit dem Auto
A46 aus Richtung Düsseldorf/Dortmund
 Ausfahrt Wuppertal-Elberfeld
 rechts (aus Richtung Düsseldorf) 
links (aus Richtung Dortmund)
 abbiegen und auf die Opphoferstraße fahren. An der nächsten Ampel sofort links und wieder links auf die Schwester- straße. Immer geradeaus runter bis zur Kreuzung (Rudolfstraße/ Ecke Ostersbaum). Rechts abbiegen auf den Ostersbaum. Immer geradeaus. Die Straße Ostersbaum wird zum Neuenteich. Dann die erste Straße links in die Hardtstraße einbiegen. Immer gerade aus fahren. Bei der Straßenabzweigung links halten und in den Otto-Schell-Weg einbiegen. Bis zum Ende durch fahren und links abbiegen auf den öffentlichen kostenlosen Parkplatz.


Mit dem ÖPNV
Vom Hbf Wuppertal fahren Sie mit der Buslinie 643 Richtung “Kirchliche Hochschule”.
An der Haltestelle “Botanischer Garten” aussteigen. Kurzer Fußweg Richtung Elisenturm und Villa Eller.

Wie Sie uns finden

Mit dem Auto 
A46 aus Richtung Düsseldorf/Dortmund
 Ausfahrt Wuppertal-Elberfeld
 rechts aus Richtung Düsseldorf bzw. links aus Richtung Dortmund abbiegen und auf die Opphofer Straße fahren. An der nächsten Ampel sofort links und wieder links auf die Schwesterstraße fahren. Immer geradeaus runter bis zur Kreuzung (Rudolfstraße/Ecke Ostersbaum). Rechts abbiegen auf den Ostersbaum. Immer geradeaus. Die Straße Ostersbaum wird zum Neuenteich. Dann die erste Straße links in die Hardtstraße einbiegen. Immer gerade aus fahren. Bei der Straßenabzweigung links halten und in den Otto-Schell-Weg einbiegen. Bis zum Ende durchfahren und links abbiegen auf den öffentlichen kostenlosen Parkplatz.


Mit dem ÖPNV
Vom Hbf Wuppertal fahren Sie mit der Buslinie 643 Richtung “Kirchliche Hochschule”.
 An der Haltestelle “Botanischer Garten” aussteigen. Kurzer Fußweg Richtung Elisenturm und Villa Eller.